Die unterschiedlichen Philosophien hinter Qlik Sense und QlikView 

Unterschiede QlikView und Qlik Sense

Die unterschiedlichen Philosophien hinter Qlik Sense und QlikView 

Gleich zwei weit verbreitete Datenanalyseplattformen biete Qlik mit Qlik Sense und QlikView anDabei sind beide Produkte in ihrem Kern identisch – sie wollen unsere menschliche, assoziative Denkweise mittels BI-Software nachzubilden, um so lösungsorientiert mit Daten arbeiten zu können. Dennoch unterscheiden sich QlikView und Qlik Sense in einigen Punkten maßgeblich. 

QlikView zielt in seinem Ansatz stark auf IT-Entwicklung ab, die maßgeschneiderte Apps und Dashboards für BI-ExpertInnen bereitstellt. Es spricht daher eher Power-User an, die benutzerdefinierte Apps erstellen, Analysen vorbereiten und über hohe technische Fähigkeiten verfügen. Im Gegensatz zu Qlik Sense benötigt QlikView etwas weniger administrativen Aufwand, da NutzerInnen in der Regel nur Zugriff auf zuvor erstellte Apps bzw. Dashboards haben. Für BI-ExpertInnen ist somit die Hürde relativ hoch eigene Ideen in Form von Apps und Dashboards direkt selbst zu erstellen. 

An diese Lücke knüpft Qlik Sense an. Es basiert im Gegensatz zu QlikView stärker auf der Grundidee des Self-Services. Qlik Sense nimmt v.a. BI-ExpertInnen stärker an die Hand, um per Drag-and-Drop zielgerichtet Apps und Dashboards für professionelle Analysen zu erstellen. Dabei ist Qlik Sense im Gegensatz zu QlikView responsiv, das heißt die Darstellung von Reports passt sich dynamisch der verfügbaren Bildschirmfläche an. Generell ist der Einstieg in Qlik Sense sehr einfach, auch für Personen ohne ProgrammierkenntnisseBI-ExpertInnen können sich so auf schnelle Analysen und zielgerichteten Reports konzentrieren. Darüber hinaus muss Qlik Sense in der Enterprise Version nicht lokal auf den Clients installiert werden, sondern lässt sich komfortabel über den Computer Browser und mobilen Endgeräten nutzen. Dabei kann der Qlik Sense Server als SaaS Lösung direkt bei Qlik gehostet sein oder direkt von Ihnen on-premises eingerichtet bzw. genutzt werden.  

Auch wenn sich Qlik Sense auf den ersten Blick v.a. an BI-ExpertInnen richtet, bietet es dennoch umfangreiche Optionen für professionelle IT-Entwicklung, etwa durch das Erstellen maßgeschneiderter Lösungen innerhalb der eigenen technischen Infrastruktur. Mittels der gut dokumentierten API lassen sich individuelle Erweiterungen, Schnittstellen und Applikationen programmieren, die mit anderen Software-Anwendungen kommunizieren können. 

Unterschiede QlikView und Qlik Sense 

Features Qlik Sense QlikView 
Übersichtliche Dashboards für komplexe BI-Analysen x x 
Schnelles Erstellen von Apps & Dashboards, auch ohne Programmierkenntnisse x  
On-premises Server-Hosting x x 
SaaS Server-Hosting und einfacher Clientzugriff mittels Browser x  
Client-Zugriff von unterwegs, auch mit Smartphone und Tablet x  
Moderne Plattform mit offenere API x  
Responsives, modernes Design x  

Sie planen demnächst einen Umstieg von QlikView zu Qlik Sense. Lassen Sie sich bei der Migration von uns beraten. Wir unterstützen Sie gern. Jetzt Kontakt aufnehmen.