Deep Learning in der Telekommunikationsbranche

ADVANCED ANALYTICS

Referenz Deep Learning

Das Team von TIQ Solutions unterstütze bei einem großen europäischen Mobilfunkanbieter in unterschiedlichen Business-Analytics-Projekten zur Anomaliedetektion in Kunden- und Nutzungsdaten.

Durch Einsatz moderner Deep-Learning-Algorithmen wird in umfangreichen Datenmengen (Big Data) automatisch nach geschäftsrelevanten Auffällig­keiten und Mustern gesucht, die anschließend menschlichen Analysten zur Prüfung vorgeschlagen werden. Ziel ist die Identifizierung potentieller Fehlfunktionen innerhalb des Rabattvergabesystems sowie der technischen Abrechnungs­mechanismen. Nach einer prototypischen Umsetzung sollte die Anomaliedetektion in das bestehende produktive Hadoop-/Data-Warehouse-Umfeld des Kunden integriert werden.

  • Evaluation, Implementierung und Optimierung von Analyseverfahren
  • Identifikation und Behebung von Datenqualitätsproblemen
  • Operationalisierung und Betreuung im laufenden Betrieb
  • Einsatz von unüberwachten Deep-Learning-Algorithmen
  • Konzeption eines geeigneten Validierungsschemas

Wir entwickelten ein System mit dem potentielle Fehlfunktionen im Rabattvergabesystem sowie der automatischen Abrechnungsmechanismen sofort erkannt werden. Dabei werden Anomalien quantifiziert und sind nachvollziehbar. Die Lösung wurde in das bestehende produktive Hadoop-/Data-Warehouse-Umfeld des Kunden integriert.

PROJEKT INFORMATIONEN

Kunde
Telekommunikationsanbieter

Anwendungsfall
Big Data Analytics mit Deep Learning zur Anomaliedetektion in Kunden- und Nutzungsdaten

Technologien
R, H2O, Scala, Apache Spark, Apache Hive, Oracle, JDBC