TIQ Team bei Qlik Hack Challenge 2018 dabei

Qlik Hack Challenge 2018

TIQ Team bei Qlik Hack Challenge 2018 dabei

Auch dieses Jahr nimmt das TIQ Team an der Qlik Hack Challenge im Rahmen der Qonnections teil. Insgesamt 8 Teams geben ihre Qlik Skills für den Qlik Corporate Responsibility Partner „C40 Cities“ zum Besten. C40 ist ein Netzwerk der Megastädte der Welt, die sich dem Klimawandel verschrieben haben. C40 unterstützt Städte dabei, effektiv zusammenzuarbeiten, Wissen auszutauschen und sinnvolle, messbare und nachhaltige Maßnahmen gegen den Klimawandel voranzutreiben. Der Fokus der diesjährigen Qonnections Qlik Hack Challenge liegt dabei auf dem Thema Entwicklung der Gebäudeemissionen in der Stadt Boston. Gebäude machen drei Viertel der Treibhausgasemissionen von Boston und die Hälfte der gesamten Treibhausgasemissionen von C40-Mitgliedsstädten aus, was sie zu einem integralen Bestandteil der Bekämpfung des Klimawandels macht. Um diese Auswirkungen zu messen, hat Boston 2013 die Building Energy Reporting and Disclosure Ordinance (BERDO) erlassen. Auf Grundlage dieser müssen Eigentümer großer Gebäude in Boston ihren jährlichen Energie- und Wasserverbrauch an die Stadt melden. Die Berichterstattung und Offenlegung dieser Daten soll zur Sensibilisierung der Mieter und Eigentümer gegenüber ihres Energieverbrauchs, der Energiekosten und der Treibhausgasemissionen führen. Hier kommt die Qlik Branch Entwickler-Community ins Spiel. Ziel ist es mit Hilfe der bereitgestellten Datensätze ein Tool zu entwickeln, welches den Energieverbrauch und die Treibhausgasemissionen in den von der BERDO-Verordnung erfassten Gebäuden analysiert und auswertet. Das Tool soll der Stadtverwaltung Boston und dessen Gebäudeeigentümern und Bewohnern leicht verständliche Einblicke in die Leistung und den Zustand bestimmter Gebäude sowie Trends in der Gebäudeleistung geben, um konkrete Maßnahmen zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen abzuleiten.

 

Mehr Informationen zur Qlik Hack Challenge finden Sie hier.

Teilen: