Hinter den Kulissen! Unsere Mitarbeiter stellen sich vor.

Teambild TIQ

Hinter den Kulissen! Unsere Mitarbeiter stellen sich vor.

Der größte und wichtigste Erfolgsfaktor von TIQ Solutions sind die Mitarbeiter. Jeder einzelne Mitarbeiter gestaltet mit seiner Persönlichkeit und seinen Fähigkeiten TIQ Solutions aktiv mit und trägt zu unserem Erfolg bei. Wir ziehen an einem Strang, arbeiten gemeinsam mit viel Begeisterung in unseren Projekten und lernen voneinander.

Doch wer sind die Menschen, die bei TIQ Solutions arbeiten? Heute ist unser neuer Kollege Dr. Stefan Krause im Interview. Seit Anfang November unterstützt Stefan unser Team als Consultant Big Data & Data Science.

Dr. Stefan Krause

Lieber Stefan, wie würdest Du Deinen Job einem 5-Jährigen erklären?

Ich beschäftige mich mit kleinen und großen Daten bei TIQ Solutions. Daten sind nur ein anderes Wort für Ideen. Stelle dir ganz, ganz viele dieser Ideen vor, wie Sterne am Himmel. Wenn Du dir die Sterne nachts anschaust, siehst Du zuerst nur zahlreich winzige Lichter. Wenn Du nun länger schaust, erkennst Du aber verschiedene Formen in den Sternen, wie z.B. einen Vogel oder ein Auto. Diese Formen bringen etwas Ordnung in das Chaos der Sterne. Viele Firmen sammeln ebenfalls Ideen in Form von Daten. Manchmal haben sie dabei fast so viele Ideen oder Daten wie es Sterne am Nachthimmel gibt. Gerade dann fällt es den Firmen schwer passende Formen in ihren Daten zu finden und ich helfe ihnen dann diese zu erkennen.

Wie sieht ein absolut durchschnittlicher Stefan Krause-Arbeitsalltag aus und für welche Projekte arbeitest Du bei TIQ Solutions?

Ich bin erst seit einigen Tagen bei TIQ Solutions, daher kam noch kein wirkliches „absolut durchschnittlichen Arbeitsalltag“ Gefühl auf. Angestellt bin ich als Consultant in den Bereichen Big Data und Data Science bzw. werde ich aber auch für klassische BI-Themen eingesetzt. Da ich bisher wenig Erfahrung mit BI-Tools wie, Qlik Sense hatte, habe ich die letzten Tage v.a. den Umgang mit besagtem Qlik Sense trainiert. Ein BI-Projekt steht auch schon in den Startlöchern bei dem ich Hands-on mein erworbenes Wissen einbringen kann.

Warum hast Du Dich bei TIQ Solutions speziell auf diese Position beworben?

Auf TIQ Solutions bin ich durch spannende Vorträge in der Data Analytics Meetup Gruppe aufmerksam geworden. Die Themen der Vorträge beinhalteten die Gebiete Social Listening und Topic Modelling aus unterschiedlichen Online-Datenquellen. Ich, als promovierter Psychologe mit starker Data Science Affinität sowie Kenntnissen im Bereich Big Data, war sehr begeistert von der innovativen Umsetzung dieser Themen und sah auch viele Anknüpfungspunkte zu meiner bisherigen akademischen Arbeit. Darüber hinaus beeindruckte mich schon während der Vorträge die wertschätzende und offene Haltung der Referierenden gegenüber allen Teilnehmenden. Zu meinem Glück und großer Freude war etwa zeitgleich zu den Vorträgen eine Stelle als Big Data Consultant ausgeschrieben. Ich zögerte nicht lang und bewarb mich.

Arbeit ist nur das halbe Leben. Was machst Du gerne in Deiner Freizeit?

Wie viele andere Menschen liebe ich gute Geschichten, v.a. in Form von Serien und Filmen. Mich begeistert hier besonders Science-Fiction, sprich Star Trek und Star Wars sind meine heimliche Leidenschaft. Ansonsten mache ich mir nach einem langen Tag am Computer gerne die Hände schmutzig, v.a. wenn ich aufwendig für Freunde und Familie koche. Die letzten Jahre habe ich auch ein gewissen Faible für Gartenarbeit, besonders für den Anbau von Chili und Tomaten, entwickelt. Die wichtigste Erkenntnis daraus ist, dass selbst angebautes Gemüse am besten schmeckt.

Beschreibe Dich in 3 Hashtags?

#geek, #neues, #AFOL

Lieber Stefan, vielen Dank für dieses Gespräch und deine Offenheit.

Wir sind immer an neuen Talenten interessiert. Wenn auch Du daran interessiert bist, mit uns gemeinsam neue Wege zu gehen und in unser Team zu kommen, dann bewirb Dich bei uns.

Hier geht es zu unserer Karriere-Seite.