PARTNER NETZWERKE

Wir sind Mitglied in ausgewählten Netzwerken, um unser Beratungsportfolio für Sie zu verbessern. Überzeugen Sie sich!

Partner Netzwerke

Partner ScaDS Logo

ScaDS Dresden/Leipzig wurde offiziell am 13. Oktober 2014 gestartet und hat damit den Grundstein für die Schaffung eines nationalen Kompetenzzentrums für Big Data gelegt. Das Forschungsvorhaben wird durch die Partner Technische Universität Dresden (TUD), Universität Leipzig (UL), Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG) und dem Leibnitz-Institut für ökologische Raumplanung getragen.

AMZ Sachsen Logo

Das Netzwerk der Automobilzulieferer (AMZ) Sachsen bringt Automobilzulieferer, Entwickler, Industriedienstleister sowie Ausrüster der Automobilindustrie mit dem Ziel zusammen, sowohl die Innovationskraft der Mitgliedsunternehmen zu stärken als auch den Automobilstandort Sachsen attraktiv zu gestalten und national als auch international zu bewerben.

Partner Vemas_innovativ Logo

Der Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ dient als technologie- und produktoffene Plattform zum Technologietransfer, zum Wissens- und Erfahrungsaustausch, zur Markterweiterung sowie zur Erschließung von Synergien zur Weiterentwicklung der Produktion in der gesamten Wertschöpfungskette.

Partner RKW Logo

Das RKW Sachsen ist Dienstleister, Partner und Förderer mit individuellen Lösungen für privatwirtschaftliche Unternehmen und Einrichtungen der öffentlichen Hand und bietet von geförderte Beratung und deren Qualitätssicherung, Bedarfsorientierte Coaching- und Qualifizierungsangebote bis hin zu nationale und internationale Projekte und Netzwerke an.

Partner UV Sachsen Logo

Der Unternehmerverband Sachsen vertritt seit 1990 als älteste Wirtschaftsvereinigung die Interessen der sächsischen kleinen und mittelständischen Unternehmen. Im Mittelpunkt der Bestrebungen des Verbandes steht zum einen die Verbesserung der wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen für die Unternehmen im regionalen, nationalen und internationalen Markt, um eine Chancengleichheit für die Entwicklung des einheimischen Mittelstandes zuerreichen.