TIQ Kundenreferenz 1200x400

Referenzen

„Wir haben einen Partner gesucht, der uns bei der Gesamtsicht auf einen wichtigen Teil unserer Daten unterstützt. Gefunden haben wir TIQ Solutions,
die uns mit ihrem konzeptionellen Beratungsansatz bewiesen hat, dass Business Intelligence ohne ein nachhaltiges Datenqualitätsmanagement
unintelligent ist.“

Ruben Señor-Megias,

Senior Expert Service & Demand Management,
Telekom Deutschland GmbH

 

 

Kundenreferenz TIQ Solutions Predicitve Maintenance

Im Rahmen des Zukunftsprojekts Industrie 4.0 gibt es die Vision von  sich  selbst organisierenden Fertigungsanlagen. Unser Kunde suchte nach einer Lösung um Ausfälle und   Zeitverluste   in   der   automatisierten   Karosseriefertigung   zu   minimieren. TIQ  Solutions  entwickelte  mit  Methoden  des  maschinellen  Lernens  und  Data  Mining ein  System,  mit  dem  das  Verhalten  von  Industrierobotern  analysiert  und  Ereignisse vorhergesagt  werden  können.
Erfahren Sie mehr über das Projekt sowie die eingesetzten Lösungen.


Kundenreferenz Big Data bei Telekommunikationsanbieter

Die Digitalisierung ist bei den Kommunikationsdiensten weit fortgeschritten. Das damit wachsende Datenvolumen war für das bestehende System zur Qualitätsüberwachung der IP-basierten Telekommunikationsdienste unseres Kunden nicht mehr beherrschbar. Deswegen überführte TIQ Solutions das bestehende rein relationale Datenbanksystem in ein Big Data­-System.
Erfahren Sie mehr über das Projekt sowie die eingesetzten Lösungen.


Kundenreferenz

In Zusammenarbeit mit T-Systems hat TIQ Solutions eine Monitoring-Lösung zur Erfassung der Prozessqualität und Einhaltung der SLAs für einen führenden deutschen Automobilhersteller erarbeitet, umgesetzt und in Betrieb genommen. Entstanden ist eine effektive Plattform zur Zustandsanalyse, basierend auf QlikView®, welche u.a. eine Daten-Gesamtübersicht, individuelle Filterabfragen und ein schnelles Erkennen von Brennpunkten ermöglicht.
Erfahren Sie mehr über das Projekt sowie die eingesetzten Lösungen.


deutsche-telekom-logo

TIQ Solutions führte das assoziative Datenanalyse-Werkzeug QlikView® im Service and Demand Management der Deutschen Telekom AG ein. Es sorgt dort für eine Automatisierung des Berichtswesens, bringt somit eine enorme Personalentlastung und Zeitersparnis mit sich. Zudem ist damit eine mühelose Analyse von Vertriebsdaten, wie Produktgruppen, Prognosen und Kundengruppen möglich. Des Weiteren ermöglicht QlikView® der SDM Abteilung den Zugriff auf eine längere Datenhistorie und liefert eine übersichtliche Darstellung der für die Marktplanung benötigten Daten.
Erfahren Sie mehr über das Projekt sowie die eingesetzten Lösungen.


TIQ Solutions Halbleiter

Ein deutscher Halbleiterhersteller hat im Rahmen einer Ausschreibung nach Konzepten zur Steigerung der Transparenz des Produktionsablaufes gesucht, welche zu einer besseren Nachverfolgung ihrer Halbleiterherstellung beitragen sollen. Die bisher eingesetzte klassische relationale Datenbank kann die Erfassung der hohen Anzahl an Produktionsschritten nur eingeschränkt bewältigen. TIQ Solutions entschied sich daher für die Einbindung einer Big Data-Datenbank in den Produktionsprozess. Der entwickelte Prototyp dieses Big Data-Konzepts ermöglicht die Traceability aller Produktionsschritte.
Erfahren Sie mehr über das Projekt und unsere Kompetenzen im Bereich Big Data.


Logo LTM

Bei der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH kommen die auf QlikView® und QVSource basierenden Social Media Lösungen TIQ Social Observer und GAparazzo von TIQ Solutions zur Anwendung. Diese beobachten und analysieren durch Social Media Monitoring und Analytics die verschiedenen Social Web-Präsenzen des Unternehmens. Die aus der Analyse gewonnenen Daten ermöglichen eine integrierte Gesamtsicht über die Performance aller Kanäle und damit zielgerichtete Reaktionen auf Trends und Entwicklungen. Gemeinsam mit der fachlichen Unterstützung durch Feith Consult ist es nun unter anderem möglich, Krisen im Voraus zu vermeiden und Marketingmaßnahmen zu überprüfen und anzupassen.
Erfahren Sie mehr über das Projekt sowie die eingesetzten Lösungen.


deutsche-telekom-logo

TIQ Solutions konzipierte und implementierte bei der Deutschen Telekom AG ein Analyse- und Monitoringsystem für die Produktkette des Angebots T-Home Entertain. Als Frontend- und Analysewerkzeug für die End-to-End-Diagnose von Störungen sowie zur Absicherung der Datenqualität wurde QlikView® eingesetzt. Die Datenbestände wurden über einen mehrstufigen ETL-Prozess in einen Data Mart integriert. Die Datenintegrations- und Datenqualitätsmanagement-Architektur wurde auf Basis von Informatica PowerCenter und Informatica Data Quality realisiert. Die Datenhaltung und der Aufbau des Data Marts erfolgten mit Oracle Enterprise 11g. Die durchgeführten Maßnahmen ermöglichten eine vollständige End-to-End-Diagnose potenzieller Störungen.
Erfahren Sie mehr über das Projekt sowie die eingesetzten Lösungen.


kwd-automotive

TIQ Solutions führte bei den Karosseriewerken Dresden das assoziative Datenanalyse-Werkzeug QlikView® ein. Es wird Im Management und Controlling eingesetzt und kommt vor allem in der Analyse von Umsatz-, Material-, Mitarbeitereinsatz- und Maschinenlaufzeitplanung zur Anwendung. Die Karosseriewerke Dresden greifen durch QlikView auf Echt-Zeit-Daten aus dem Produktionssteuerungssystem zu. Sie erhalten schnelle und flexibel anpassbare Reports und können ihre Umsatzplanung weit im Voraus einsehen. Der Informationsgehalt sowie die Informationsqualität der Daten sind mit QlikView gestiegen.
Erfahren Sie mehr über das Projekt sowie die eingesetzten Lösungen.


Logo-IAC

Die Ingenieurgesellschaft für angewandte Computertechnik entwickelt und vertreibt als Kompetenzzentrum für Geoinformationen und -informationssysteme das Softwareprodukt POLYGIS. Da dieses vollständig neu entwickelt werden sollte, führte TIQ Solutions einen Review der geplanten Softwarearchitektur sowie des Entwicklungsprozesses durch. Mithilfe der Ergebnisse dieser Analysen wurden Architekturentscheidungen überprüft und Handlungsempfehlungen für eine Verbesserung des Prozesses erarbeitet. Die so ermöglichte zielgerichtete Projektsteuerung von Entwicklungszeit und Ressourcen erlaubte nun u.a. die zeitnahe Risikoabschätzung geplanter Fertigstellungstermine sowie die Erhöhung der Qualität der entwickelten Softwarekomponenten.
Erfahren Sie mehr über unsere Kompetenzen im Datenmanagement.


logo_ConCardis

TIQ Solutions führte in Partnerschaft mit Human Inference ein Data Quality Audit zur Überprüfung der Qualität der Stammdaten der ConCardis GmbH durch. In einem Data Profiling wurden dazu die IST-Situation der produktiven Daten des Unternehmens sowie der Datenqualität hinsichtlich der Adressdaten und Dubletten ermittelt. Nach Abschluss der Analyse des Datenbestandes konnten der Zustand der Datenqualität und dessen Auswirkung auf den Geschäftsbetrieb des Unternehmens bewertet werden.
Erfahren Sie mehr über das Projekt und unsere Kompetenzen im Master Data Management.


eumonis_Logo

Als Partner des Projekts EUMONIS (Entwicklung einer Software- und Systemplattform für Energie- und Umweltmonitoringsysteme) entwickelte TIQ Solutions eine Big Data Lösung für das Energiedatenmanagement erneuerbarer Energieanlagen. Die Lösung ermöglicht eine sichere Langzeitarchivierung von heterogenen Massendaten sowie das Reporting und die Analyse archivierter Datenbestände. Dabei besetzte sie eine Schnittstellenfunktion bei EUMONIS, denn hochaufgelöste, historische Daten sind unabdingbar, um durch Analysen Muster und Veränderungen im Anlagenverhalten zu erkennen. Auf Basis der Arbeiten in EUMONIS entwickelte TIQ Solutions zusätzlich ein Live-Monitoring, welches die Visualisierung der Energiedaten in Echtzeit ermöglicht.
Erfahren Sie mehr über das Projekt und unsere Kompetenzen im Energiedatenmanagement.


Weitere ausgewählte Kunden von TIQ Solutions:

  • Deutsche Bahn
  • FinanceScout24
  • Heidelberger Druckmaschinen
  • Magna Donelly
  • MEAG MUNICH ERGO AssetManagement
  • Volkswagen